Restless ist die wahrscheinlich erfolgreichste neo-rockabilly Band Englands.

Sie wurden 1978 gegründet.

Der Bandname wurde geborgt von einem Carl Perkins Song.

Restless spielten ihren eigenen Rock'n'Roll Stil und beeinflussten dadurch maßgeblich den neo-rockabilly Stil in England.

1998 spielten Sie ihre "letzte" Show in London, um dann 2002 mit der originalen Besetzung von 1984 zurück zu kommen.

 

 

"Restless ist die wahrscheinlich erfolgreichste neo-rockabilly Band Englands."

Rumble on the Beach wurde Mitte 1985 gegründet und auf dem Weser Label veröffentlicht. Die Rockabilly-Version des Prince-Klassikers Purple Rain kam 1987 bis auf Platz 6 der deutschen Independent Charts.

Zu den Höhepunkten zählt eine gemeinsame Tournee mit den legendären Stray Cats, sowie die Zusammenarbeit mit den amerikanischen Rockabilly Künstlern Rosie Flores, Ray Campi und Ben Hewitt.

Im Dezember 2015 gaben die Rumbles erste Konzerte in Bremen und Essen nach knapp 20 Jahren.

 

"Die Rockabilly-Version des Prince-Klassikers Purple Rain kam 1987 bis auf Platz 6 der deutschen Independent Charts."


The Baboons sind fünf hochtalentierte Jungs aus Tornhout (Belgien) und wahrscheinlich die Nummer 1 Rock'n'roll Band in Ihrem Land, vielleicht sogar in Europa. ;-)

Sie sind Experten in Rhythm & Blues, Country, Rockabilly, Soul and Rock'n'Roll... kurz gesagt, sie machen gute alte Tanzmusik.

Nach der Veröffentlichung Ihres zweiten Albums "Back Scratch" in 2011 tourten Sie durch ganz Europa und spielten mit Größen wie Bo Diddley, The Blasters und Jason and the Scorchers.

Ihr YouTube-Hit "Drinking Gasoline" aus dem ersten Album "Boogie Curse" macht sie überdies auch im Netz berühmt.

"The Baboons ... wahrscheinlich die Nummer 1 Rock'n'roll Band in Ihrem Land, vielleicht sogar in Europa."

Eddy and the Backfires gründeten sich 1999 in Hannover und spielen seit dem guten alten 1950er Rock'n'Roll.

Eddy, ein echtes hannöversches Urgestein als Sänger, und "Jivin" ' Jürgen am Bass sind die beiden Gründungsmitlieder, 2008 kam dann Randy Rich an den Drums dazu. Dieser wechselte 2013 an die Gitarre und Patrick nm seinen Platz an den Drums ein.

Wenn Du den Sound von Elvis, Carl Perkins, Charlie Feathers, Jack Earls, Roy Orbison und Linkwray magst, dann wirst Du von dieser band nicht enttäuchst werden.

 

"Eddy, ein echtes hannöversches Urgestein."


Die Hot Wheels rocken seit 12 Jahren die Bühne mit ihrem neo-rockabilly Sound.

Nach vielen wilden Jahren, Änderungen der Besetzung, gestohlenen und verbrannten Amps ist ein klar...

diese Band ist nicht tot zu kriegen.

Dies merkt man besonders bei Ihren Auftritten, die sind nämlich eine Mischung aus gutenm alten Rock'n'Roll mit wilden und charismatischen Einflüssen der Bandmitglieder.

Diese sind nun endlich komplettiert, durch El Fabo an den Drums und einer neuen Platte im Gepäck.

Lasst Euch von Ihrem Enthusiamus mitreißen!

 

"Nach vielen wilden Jahren...

ist ein klar... diese Band ist nicht tot zu kriegen."

Skew Birds

Eine Rockabilly Kapelle stellt sich vor...

...mit einer Mischung aus krachender Spielfreude, ultimativer Tanzbarkeit und verboten heißer Optik präsentieren sie die Rock 'n' Roll Klassiker der 50er und 60er Jahre.
Eine mitreißende Rockabilly-Show zwischen Elvis, Eddie Cochran und den Stray Cats.

 

Diese Band ist so frisch... wir haben leider noch kein Video.

"Eine Mischung aus krachender Spielfreude, ultimativer Tanzbarkeit und verboten heißer Optik."